Home-Office Drucker: Welcher ist Dein Nächster?

In Deutschlands Haushalten gab es 2018 ca. 28 Millionen Menschen, die einen Multifunktionsdrucker besaßen (Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/171509/umfrage/im-haushalt-von-drucker-und-scanner/). Du bist auf der Suche nach einem Home-Office Drucker, bist Dir aber unsicher welcher wohl am geeignetsten ist?

Dieser Artikel soll Dir eine Übersicht darüber verschaffen, welcher Drucker zu Deinen Bedürfnissen passt.

Multifunktionsdrucker: Die Nr.1 im Home-Office Bereich

Multifunktionsgeräte sind heutzutage undenkbar für die private Nutzung Zuhause. Sie können nicht nur drucken und kopieren, sondern mittlerweile auch scannen und faxen. Selbst Fotos von Deinem Smartphone können problemlos am Drucker zuhause über das WLAN Netzwerk ausgedruckt werden.

Einfache Multifunktionsdrucker bekommt man bereits sehr günstig ab ca. 50€. Doch nicht nur die finanziellen Vorteile überwiegen. Ebenso sparen Home-Office Drucker viel Platz und Strom im Gegensatz zum Anschluss mehrerer Geräte mit weniger Funktionen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Tintenstrahl- und Laserdruckern.

Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker?

Der Hauptunterschied zwischen Tintenstrahldruckern und Laserdruckern besteht in der angewendeten Drucktechnik. Bei Tintenstrahldruckern wird flüssige Tinte (Druckerpatronen) mit Hilfe einer in der Tintenpatrone integrierten Düse auf das Papier gespritzt, wobei hingegen bei Laserdruckern mit Hilfe einer Bildtrommel die Farbe (Tonerkartuschen) auf das Papier eingebrannt wird.

Tintenstrahldrucker sind meist leichter zu bedienen, da diese wesentlich leichter sind als Laserdrucker. Sie werden größtenteils für den Fotodruck verwendet, da hier eine höhere Druckqualität erzielt werden kann, als bei den Laserdruckern. Vorsicht ist jedoch geboten für Leute, die eher weniger drucken. Hierbei besteht die Gefahr, dass die Tinte austrocknet.

Tintenstrahlgeräte zeichnen sich durch ihren wesentlich günstigeren Preis aus, jedoch drucken diese sehr langsam im Gegensatz zu Laserdruckgeräten.

Laserdrucker werden häufig dafür genutzt schnell und viele Dokumente zu drucken, jedoch haben diese auch einen deutlich höheren Stromverbrauch als Tintenstrahldrucker.

Die Vorteile von Multifunktionsgeräten im Überblick

  • Mehrere Funktionen in einem Gerät
  • Platzsparend
  • Mittlerweile auch sehr günstig zu bekommen
  • Geringer Stromverbrauch für ein einzelnes Gerät
  • Einfache Handhabung

Fazit

Wie gezeigt werden konnte, haben Multifunktionsdrucker deutliche Vorteile vorzuweisen. Nun musst Du Dich nur noch entscheiden, welche Funktionen für Dich am Wichtigsten sind, dann sollte einer Neuanschaffung nichts mehr im Wege stehen.

Artikelbild: © Pixelot/ stock.adobe.com